Bulletin vom 23.03.2016, Hilfsmission in Idomeni

23.03.2016 16:44

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

unten stehend finden Sie unser Bulletin vom 23.03.2016, dem dritten Tag unserer Hilfsmission in Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze. 

Es regnet schon den ganzen Nachmittag. Dunkle Wolken stehen über Idomeni, ganz so als hätten die Menschen nicht schon genug Unheil zu bewältigen. Die kleinen Zelte sind inzwischen von Wasser umgeben ganz wie kleine Inseln. Manchmal kommen Kinder barfuß aus den Zelten, denn Schuhe sind Mangelware. "Wohin sollen wir gehen?", fragt uns einer, niemand gibt uns eine Chance.
Heute Morgen sind unsere LKW eingetroffen. Einer davon hat zig tausend 1,5 Liter Flaschen Mineralwasser geladen.
Eine echte Punktlandung. 10 Minuten nach der Ankunft klingelt das Telefon. In einem der neuen Lager gibt es kein Trinkwasser. Wir mieten zwei Kleintransporter und bringen 16 Europaletten dorthin.
Die Straßen nach Idomeni sind inzwischen von verzweifelten Flüchtlingen blockiert. 
Als es schon dunkel ist, laufen wir durch Idomeni, diesen Ort ohne Hoffnung. Aus der Dunkelheit tauchen Simon und sein Freund Wissi auf, zwei Schweizer ganz ohne Bindung an eine  Hilfsorganisation. Simon, ein Künstler und Wissi kümmern sich um Flüchtlingsfamilien mit kleinen Kindern. Wissi schreibt Schuh-und Kleidergrößen auf. Morgen wird er Kinder damit versorgen. Aus der Dunkelheit sind zwei Menschen ins Licht getreten, die einfach nur Menschen sein wollen. " Eine Schande, dass Idomeni im Jahr 2016 in so schrecklicher Weise möglich ist", meint Simon. Dann verschwinden die Beiden wieder in der Dunkelheit und dem Regen, der über Idomeni lastet.

Mit freundlichen Grüßen

das Team von Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help


Luftfahrt ohne Grenzen e.V.

Wings of Help.
.damit Hilfe Flügel bekommt

Cargo City Süd, Gebäude 501 c
60549 Frankfurt - Flughafen
Tel:  +49 / (0) 69 / 690 23255/6
Fax:  +49 / (0) 69 / 71 91 0-497
info@luftfahrtohnegrenzen.de
www.luftfahrtohnegrenzen.de

www.twitter.com/WingsOfHelp

 
Eintragendes Registergericht:
Amtsgericht Frankfurt / Main 
Vereinsregisternummer: VR 12643
 
Spendenkonto:
Frankfurter Sparkasse
IBAN: DE 84 500 502 01 0 200 33 22 44
BIC: HELADEF1822 

tl_files/log/img/final2.jpg

 

tl_files/log/img/final3.jpg

 

tl_files/log/img/final4.jpg

 

Zurück

Pressekontakt

Wings Of Help -
Luftfahrt ohne Grenzen e. V.

Ihre Ansprechpartnerin:
Marie-Luise Thüne

Telefon: +49 (0)69 690 290 40
Mobil: +49 (0)172 6403480

Cargo City Süd - Geb. 501c
60549 Frankfurt am Main - Flughafen

E-Mail: info@luftfahrtohnegrenzen.de
Internet: www.luftfahrtohnegrenzen.de

 

Unser Spendenkonto

Konto: 200 33 22 44
BLZ: 500 502 01
Frankfurter Sparkasse
IBAN: DE 84 500 502 01 0 200 33 22 44
SWIFT: HELADEF 1822

 

Medien Service

Luftfahrt ohne Grenzen unterstützt Medien bei ihrer wichtigen Aufgabe, verlässliche Nachrichten zu sammeln und Zusammenhänge richtig einzuordnen.

Wir stellen Medienvertretern gerne die folgenden Materialien zur Verfügung:

  • umfangreiches Bildmaterial

  • Interviewpartner in Deutschland und im Krisengebiet vor Ort

  • O-Ton-Services

  • Videomaterial 

Unsere Partner

11